Ich habe die Ausstecher für Geist, Katze, Kürbis & Hexenhut vor vielen Jahren bei Tedi gekauft. Ähnliche findet man aber auch z.B. bei Amazon. Die Zombieausstecher waren bei einem Set inklusive Backmischung von TKmax dabei.

Ich habe auf die Backmischung verzichtet & das Rezept für unsere Weihnachtsplätzchen genommen, den Zimt weggelassen & etwas Zitronenabrieb hinzugefügt. Den Link zu dem Rezept findet Ihr hier: https://www.chefkoch.de/rezepte/873381192699318/Butterplaetzchen-Weihnachtsplaetzchen.html

Wie gewohnt kneten, kaltstellen, ausrollen, ausstechen & wie im Rezpet angegeben backen. Nachdem die Kekse abgekühlt waren haben wir aus Puderzucker & Zitronensaft (man kann auch Wasser nehmen) Zuckerguss zusammengerührt & diesen mit meinen Lebensmittelfarben von Wilton in orange, grün & lila eingefärbt. Zuckerguss drauf, mit allerhand Streuseln verzieren & den Guss trocknen lassen.

Ich habe noch mit meinen Lebensmittelstiften Gesichter auf die Geister & Kürbisse gemalt. Allerdings war ich etwas zu ungeduldig, denn der Guss hätte noch länger trocknen müssen. Schmecken tut’s trotzdem.

Pages: 1 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.